Klassenfahrten Istrien Kroatien

Klassenfahrten Istrien

Istrien für Lehrer und Schüler

Sie sind auf der Suche nach einer Klassenfahrt an einen Ort, der Aktivitäten, außergewöhnliche Erlebnisse und reiches Kulturerbe bietet? Dann sind Sie in Istrien genau richtig. Machen Sie Ihre Schülerreise zu einem unvergessenen Abenteuer und tauchen Sie ein in 3000 Jahre Geschichte. Kelten, Römer, Langobarden, Byzantiner, Slawen, Venezianer bis hin zu den Habsburgern der österreichisch-ungarischen Monarchie haben ihre Spuren hinterlassen. Kombinieren Sie während Ihrer Klassenfahrt nach Istrien Kultur mit der mediterranen Sonne und dem kristallklarem Wasser der kroatischen Adria. Historische Städte wie Porec, Umag, Novigrad, Vrsar, Rovinj und Pula laden zu spannenden Besichtigungen ein. weiter

Porec – Ferienanlage Laterna

Ferienanlage Laterna in Porec3-Sterne-Campinganlage 13 km nördlich von Porec. Frühstück und Abendessen wird im Camping-Restaurant eingenommen. Die Unterbringung erfolgt in Mobilhomes mit Dusche/WC.

Porec – 2-Sterne Hotel Delfin

Hotel Delfin in Porec2-Sterne Hotelanlage. Beherbergung erfolgt in 2-Bett-Zimmern mit Dusche/WC. Frühstück und Abendessen in Buffetform. Das Hotel befindet sich in der Zelena Laguna, ca. 5 km von Porec.

Porec – 3-Sterne Valamar Diamant Appartements

Valamar Diamant Appartements in Porec Alle Appartements mit Dusche/WC. Die Altstadt von Porec ca. 1,5 km entfernt. Erreichbar zu Fuß oder mit der touristischen Bummelbahn. Die Gäste der Appartementanlage profitieren von den Einrichtungen des 4-Sterne-Hotels Diamant.

Pula – 4-Sterne Ferienanlage Bi-Village

Ferienanlage Bi-Village bei Pula 4-Sterne-Campinganlage direkt am Meer nahe dem Örtchen Fazana gelegen. Ca. 5 km nördlich von Pula. Von Fazana sehr gute Verbindung mit dem Schiff zu den Brijuni-Inseln. Die Unterbringung erfolgt in Mobilhomes mit Dusche/WC. Frühstück und Abendessen wird im Restaurant der Campinganlage eingenommen.

Pula – 3-Sterne Hotel Pula

Hotel Pula in PulaUnterbringung in 2- oder 3-Bett-Zimmern. Für die Begleiter stehen Einzelzimmer zur Verfügung. Alle Zimmer mit Dusche/WC. 5 Minuten mit dem Bus zum Amphitheater.

Medulin – Hotel Hilde

Hotel Hilde in Medulin Gutes 2-Sterne-Hotel 100 Meter vom Meer. Alle Zimmer mit Dusche/WC. Gut für Gruppen geeignet. Das Hotel besteht aus vier Einzelgebäude. 10 km bis Pula. .

1. Tag: Anreise

Busreise nach Istrien, Ankunft am Spätnachmittag und Bezug der Zimmer. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Rovinj

Vormittags Besichtigung von Rovinj, einer Stadt mit mediterraner Architektur und dem Charme eines Fischerdorfes. Mit Recht wird sie auch die „Adriaperle Istriens” und die „italienischste Stadt Istriens” genannt. Nachmittags Besichtigung von Porec mit der Euphrasius-Basilika, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.

3. Tag: Tropfsteinhölen und romanische Geschichte

Vormittags Führung in der Grotte Baredine, die Tropfsteinhöhle ist eine wahre Schatzkammer von Stalaktiten und Stalagmiten. Nachmittags Besuch der romantischen Stadt Motovun mit ihren historischen Gebäuden und der Stadtmauer, auf der man den Ort fast völlig umrunden kann. Von dort hat man einen herrlichen Blick auf die Weinberge der Umgebung.

4. Tag: Pula und der Limski-Kanal

Nach dem Frühstück Fahrt nach Pula und Besichtigung des römischen Amphitheaters. Es wird heute für Festspiele genutzt. Nachmittags Schifffahrt auf dem Limski-Kanal. Die Bucht reicht 12 km in die unberührte wilde Karstlandschaft.

5. Tag: Heimreise

Heimreise nach dem Frühstück.

Brijuni-Inseln

Der Nationalpark Brijuni liegt westlich der Stadt Fazana und erstreckt sich über 14 Inseln. Mit einem Boot gelangen Sie und Ihre Klasse auf die Hauptinsel Veli Brijun. Zum Besuch des Schutzgebiets gehört u. a. eine Fahrt mit einer kleinen Eisenbahn quer über die Insel. Sie sehen die Überreste der römischen Villa Rustica, den Safari Park, das Archäologische Museum und die Kirche St. Germania.

Plitvicer Seen

Es ist der größte und älteste Nationalpark Kroatiens. Zahlreiche hölzerne Brücken und gut befestigte Wege führen hinein in eine grandiose Natur. Das 20 000 Hektar große Areal gehört bereits seit 1979 zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Limski-Kanal

Am besten ist dieses Naturschutzgebiet mit dem Boot zu erkunden. Der ca. 10 km lange und durchschnittlich 600 m breite Kanal ist bekannt für seine gute Wasserqualität und die herrliche Landschaft, die ihn umgibt. Da sich hier das Salzwasser der Adria mit dem Süßwasser des Lim-Baches vermischt, ist die Sauerstoffkonzentration des Wassers in diesem Gebiet außerordentlich hoch, was vor allem für die Züchtung von Muscheln und Fischen ideal ist.

Kap Kamenjak

Am südlichen Ende von Istrien gelegen bietet das Kap eine wunderbare Naturlandschaft. Mit ihren herrlichen Pinienwäldern und einer einzigartigen Flora eignet sich die kleine Halbinsel besonders für Gruppen, die einen Tag zum Wandern einplanen möchten.

Grotte Baredine

Ein einmaliges Erlebnis während Ihrer Klassenfahrt wird die Besichtigung der Grotte sein. Die eindrucksvolle Tropfsteinhöhle Baredine kann bis zu einer Tiefe von 120 Metern erkundet werden. Die bizarre Unterwelt liegt ca. 15 km nordöstlich von Porec. Die Besichtigung ist anhand einer rund 40 Minuten dauernden Tour möglich.

Amphitheater Pula

Das Theater wurde um 2 v. Chr. bis 14 n. Chr. vom römischen Kaiser Augustus erbaut. Mit einer Kapazität von 23 000 Zuschauerplätzen ist es das sechstgrößte seiner Art. Im Untergeschoss der Arena ist ein Museum zu finden, welches sich mit der Geschichte des Weinbaus in Istrien in römischer Zeit beschäftigt.

Ihre persönliche Angebotsanfrage zu “Klassenfahrt Istrien





Angaben zur Reiseplanung
Gewünschte Reisetermine:

Anreise:*

Rückreise:*

Alternative Reisetermine:

Anreise:

Rückreise:

Teilnehmerzahlen:

Gesamt:*

Begleitpersonen:*

Verpflegung:

 Frühstück Halbpension

Gewünschte Art der Anreise:

 Bus (alleine) Bus (mit anderen) Bahn Flugzeug selbst organisiert

Abreiseort:*


Budget:


Individuelle Reisewünsche, Anreise, Unterkunft, Rahmenprogramm, etc…

 

Ihre Institution, Einrichtung, Schule, etc…

 

Name:*


Straße, Nr.:

PLZ, Ort:


 

Ihre Kontaktdaten

 

Anrede:


Vorname:*

Nachname:*


Telefon:*

Fax:


E-Mail:*


Straße,Nr.:*

PLZ, Wohnort:*


Funktion:


 

Sicherheitscode: captcha

Lösung:*


Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 



Lassen Sie sich auf Ihrer Klassenfahrt nach Istrien von Naturlandschaften wie Kap Kamenjak, Brijuni-Nationalpark, Limski-Kanal oder den Plitvicer Seen beeindrucken, bevor Sie am Privatstrand Ihrer Unterkunft ein leckeres Eis genießen.

Porec: Die Stadt Porec kann 2000 Jahre Geschichte aufweisen. Dominiert wird der jahrhundertealte Stadtkern von der im Jahr 554 erbauten dreischiffigen Euphrasius-Basilika. Zusammen mit dem Bischofspalast und den byzantinischen Mosaiken wurde der Gebäudekomplex in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. In direkter Nachbarschaft befinden sich Cafés, Boutiquen und Restaurants in herrlichen Häusern im venezianischen Stil.

Rovinj: In allen Winkeln des Städtchens ist die einstige Zugehörigkeit zu Venedig erkennbar. Nicht nur der typisch venezianische Campanile der Basilika erinnert daran, sondern auch der lesende Markuslöwe und die venezianischen Gebäude der Altstadt.

Pula: Der römische Kaiser Augustus ließ einst das heutige Wahrzeichen der Stadt bauen: ein Amphitheater. Doch Pula hat noch mehr zu bieten. Eine gut erhaltene Festung oberhalb des Hafens stammt aus der Herrschaftszeit der Franzosen. Wenige Schritte darunter stehen ehemalige K.u.K.-Gebäude der Habsburger. Bei einem Rundgang durch Pula begegnet den Besuchern die wechselvolle Geschichte Istriens auf Schritt und Tritt.

Motovun: In Motovun wird Geschichte zur Gegenwart. Auf dem zentralen Stadtplatz befindet sich der romanische kommunale Palast, das größte profane Gebäude Istriens aus jener Zeit. Es ist umgeben von zahlreichen weiteren historischen Bauten aus dem 13. – 17. Jahrhundert.

Hum: Die kleinste Stadt der Welt befindet sich in Istrien! Je nach Quelle sind es zwischen 14 und 30 Einwohner. Hum ist reich an Geschichte und auch an kulinarischen Köstlichkeiten.

Vrsar: Zu Stein gewordene Geschichte gibt es reichlich in Vrasr. Der heutige Ort geht bis auf die Illyrer zurück. Auf dem Gebiet der Halbinsel von Vrsar wurden sogar Spuren der Alt- und Neusteinzeit gefunden. Die malerische Stadt befindet sich direkt am Limski-Kanal, der bei einer herrlichen Bootstour erkundet werden kann.

Reisen bildet … mit jungen Menschen auf Entdeckungstour …