Salzburg Klassenfahrten, Jugendreisen KB-Reisen

Klassenfahrten Salzburg

Salzburg, die kleine Metropole

Salzburg wurde 1997 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Nicht ohne Grund – denn speziell die Altstadt ist reich an historischen Schätzen. Die Salzach trennt sie in die sogenannte rechte und linke Altstadt. Mit ihren vielen Baustilen ist die Salzburger Altstadt heute eine architektonische Schatzkiste. Am linken Ufer der Salzach sind sogar Siedlungsreste der Römer zu finden. Im 17. und 18. Jahrhundert wurden barocke Häuser- und Kirchenfassaden nach römischem Vorbild erbaut. Majestätisch thront die Festung Hohensalzburg über der Stadt. Mit der Alten und der Neuen Residenz befinden sich weitere barocke Prunkbauten im Herzen Salzburgs. weiter

3*** – Hotel Meininger

Klassenfahrt Hotel MeiningerDas Meininger liegt sehr zentral am Kapuzinerberg. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet. Die Unterkunft hat eine sehr gute Verkehrsanbindung. Die Highlights der Stadt sind entweder zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Eduard-Heinrich-Haus

Eduard-Heinrich-HausDas Junge Hotel Eduard-Heinrich-Haus bietet seinen Gästen 140 Betten in Einzel-, Doppel-, Mehrbettzimmer zu günstigen Preisen. Auf der Terrasse, dem Grillplatz oder den Salzachauen unmittelbar vor dem Haus können Sie entspannen. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet. Die Altstadt erreichen Sie mit dem Bus in ca. 8 Minuten.

1. Tag: Anreise

Anreise und im Lauf des Nachmittags Ankunft in Salzburg. Nach dem Zimmerbezug sammeln Sie erste Eindrücke von der Mozartstadt.

2. Tag: Altstadt

Nach einem reichhaltigen Frühstück wird Ihnen unser qualifizierter Stadtführer alles Sehenswerte der Altstadt zeigen. Die Alte und Neue Residenz, Mozart-Geburtshaus, Mozart-Wohnhaus, die Getreidegasse und der Dom zu Salzburg sind nur einige Highlights der Stadt. Der Nachmittag steht Ihnen für weitere Aktivitäten zur Verfügung. Unser Tipp ist ein Besuch des Haus der Natur – das wohl bekannteste Naturkundemuseum Osterreichs.

3. Tag: Wünschen Sie einen Ausflug?

Wie wäre es mit einer Exkursion ins Umland? Eingebettet in die alpine Natur der Ostalpen bietet das Salzkammergut mit 76 Seen ein abwechslungsreiches Kontrastprogramm zum geschichtsträchtigen Salzburg. Auch die Eisriesenwelt Werfen bietet ein spannendes Erlebnis im nahegelegenen Höhlensystem des Tennengebirges. Oder tauchen Sie ein in die Untertagewelt des Salzbergwerks im benachbarten Berchtesgaden.

4. Tag: Kunst, Kultur und Ausflüge

Das Wahrzeichen der Stadt, die Festung Hohensalzburg, vermittelt eindrucksvoll und spannend das Leben im Mittelalter. Wehranlagen, prunkvolle Fürstenzimmer und das Burgmuseum bieten Ihren Schülern Geschichte zum Anfassen. Nach der Besichtigung bleibt noch genügend Zeit zum Shoppen.

5. Tag: Heimreise

Während der Rückreise bietet sich ein Besuch des Schosses Herrenchiemsee oder des „Hangar 7“ am Salzburger Flughafen an. Dort wird Sehenswertes über Flugzeuge und den Motorrennsport gezeigt.

Festung Hohensalzburg

Die Festung wurde im Jahr 1077 erbaut und im 15. und 16. Jahrhundert umfangreich erweitert. Besonders sehenswert sind die Fürstenzimmer und das Burgmuseum. Hohensalzburg ist die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas.

Mozarts Geburtshaus

Am 27. Januar 1756 wurde in dem Haus der Getreidegasse 9 Wolfgang Amadeus Mozart geboren. Seit 1880 ist das ehemalige „Hagener Haus“ Museum und kulturelle Begegnungsstelle. Es gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs.

Mozarts Wohnhaus

Nachdem das Geburtshaus in der Getreidegasse 9 für die Familie Mozart zu klein wurde, übersiedelte die Familie 1773 in eine neue Wohnung am heutigen Makartplatz. Im 2. Weltkrieg wurde das Haus zerstört und erst 1994 wieder aufgebaut. Heute dient das „Mozart-Wohnhaus“ wie auch das „Mozart-Geburtshaus“ als Museum.

Haus der Natur

Mit einer Ausstellungsfläche von über 7.000 Quadratmetern zahlt das „Haus der Natur“ zu den meistbesuchten Naturkundemuseen in Europa. Mit einem Aquarium, Reptilienzoo, Saurierhalle, Weltraumschau, Kirstallausstellung, Science Center und einer „Reise durch den menschlichen Körper“ wird unsere Natur zum spannenden Erlebnis.

Eisriesenwelt Werfen

Die Eisriesenwelt Werfen im Tennengebirge ist ein Höhlensystem und befindet sich in der Nähe der Stadt Salzburg. Sie gilt mit einer Gesamtlänge von 42 km als größte Eishöhle der Welt. Da die Temperatur auch im Sommer meist unter null Grad liegt, ist nicht nur festes Schuhwerk, sondern auch warme Kleidung nötig.

Salzbergwerk Berchtesgaden

Salzkristalle – Sole – Saline – Salz. Im ältesten aktiven Salzbergwerk erfahren Sie alles über den Salzabbau. Als „Bergmänner“ gekleidet fahren Sie knapp 1,5 km mit einer Grubenbahn in den Berg hinein. Hier erschließt sich eine Untertagewelt mit Bergmannsrutschen und einem Salzsee.

Stiegl-Brauwelt

Nicht nur Sehen sondern auch Fühlen, Riechen und Schmecken – ein Besuch der Stiegl-Brauwelt wird zum „Biererlebnis für alle Sinne“. Beginnen Sie die Entdeckungsreise zu den Geheimnissen des Bieres im Brau-Kino und lernen Sie alles rund um die Braukunst.

Schloss Herrenchiemsee

Machen Sie den Weg zum Ziel – auf der Strecke von und nach Salzburg sind einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken. So ist z. B. das Schloss Herrenchiemsee auf der gleichnamigen Insel im Chiemsee ganz in der Nähe der Autobahn München-Salzburg gelegen. Es bietet sich als weiteres Highlight Ihrer Klassenfahrt nach Salzburg an.

Hangar 7

Im Hangar 7 am Salzburger Flughafen befindet sich eine Ausstellung mit Sehenswertem zum Flug- und Motorsport. Der Eintritt ist kostenfrei. Schulklassen sollten vorher angemeldet werden.

Ihre persönliche Angebotsanfrage zu “Klassenfahrten Salzburg




Angaben zur Reiseplanung
Gewünschte Reisetermine:

Anreise:*

Rückreise:*

Alternative Reisetermine:

Anreise:

Rückreise:

Teilnehmerzahlen:

Gesamt:*

Begleitpersonen:*

Verpflegung:

 Frühstück Halbpension

Gewünschte Art der Anreise:

 Bus (alleine) Bus (mit anderen) Bahn Flugzeug selbst organisiert

Abreiseort:*


Budget:


Individuelle Reisewünsche, Anreise, Unterkunft, Rahmenprogramm, etc…

 

Ihre Institution, Einrichtung, Schule, etc…

 

Name:*


Straße, Nr.:

PLZ, Ort:


 

Ihre Kontaktdaten

 

Anrede:


Vorname:*

Nachname:*


Telefon:*

Fax:


E-Mail:*


Straße,Nr.:*

PLZ, Wohnort:*


Funktion:


 

Sicherheitscode: captcha

Lösung:*


Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 



Am Rande der Stadt, eingebettet in traumhaftes Bergpanorama, sind mit den Schlössern Hellbrunn, Mirabell und Leopoldskron Juwelen der spätmittelalterlichen Baukunst zu bestaunen.
Das bedeutendste sakrale Bauwerk der Stadt ist der Salzburger Dom. Erste Bautätigkeiten gehen auf das Jahr 767 zurück. Die feierliche Einweihung des heutigen Doms fand am 25. September 1628 durch Erzbischof Paris Lodron statt.
Doch Salzburg bietet mehr als Mittelalter und Baukunst. Eine pulsierende kleine Metropole lädt den Besucher zum Shoppen und Flanieren ein. Auch die Landschaft rund um Salzburg hat viele Überraschungen zu bieten. Das benachbarte Salzkammergut mit 76 größeren und kleineren Seen oder die Eisriesenwelt bei Werfen im Tennengebirge sind eindrucksvolle Naturerlebnisse. Eine Klassenfahrt nach Salzburg bringt Abwechslung und besondere Erlebnisse. Denn Salzburg bietet sowohl alle kulturellen Möglichkeiten einer Großstadt als auch die Natur einer ländlichen Gegend.
Vielleicht wollen Sie während der Anreise etwas bayrische Geschichte einfließen lassen? Machen Sie den Weg zum Ziel und überraschen Sie Ihre Schüler und Schülerinnen mit einer Schifffahrt auf dem Chiemsee. Ein Besuch des Schlosses Herrenchiemsee wird unvermutet zu einem weiteren Höhepunkt Ihrer Klassenreise.

Eine Klassenfahrt in das „Goldene Prag“ gehört zu den Klassikern bei Schüler- und Jugendreisen. Das geschichtsträchtige Prag ist eine der ältesten Städte Mitteleuropas, gleichzeitig aber auch eine moderne, pulsierende Metropole.

Reisen bildet … mit jungen Menschen auf Entdeckungstour …