Klassenfahrten und Jugendreisen nach Barcelona, Spanien

Klassenfahrten Barcelona

Barcelona – mediterranes Flair, Tapas und Gaudí

In Spanien wartet eine außergewöhnliche Großstadt auf Ihre nächste Klassenfahrt: Barcelona – besonders heiß begehrt bei jungen Leuten und seit Jahren absolut „in“. Generell zieht das an Kulturschätzen reiche Katalonien mit seiner Hauptstadt Barcelona viele Besucher an und zeigt sich Ihrer Reisegruppe in vielfältiger Schönheit.

Die vielen architektonischen Kostbarkeiten, der lebendige Stadtkern mit seinen gastronomischen Angeboten u. v. m. machen Ihre Klassenfahrt nach Barcelona zu einer ganz besonderen Reise. Direkt am Mittelmeer gelegen, ist die Metropole Kataloniens ein kulturelles Highlight. weiter

Sailing Hostel

Sailing Hostel, BarcelonaDas moderne Hostel befindet sich nahe dem Forum der Kulturen am Yachthafen. Dusche/WC befinden sich auf der Etage. Einzelzimmer mit Dusche/WC. Zur nächsten Metrostation El Maresme/Forum sind es nur wenige Meter. Tolle stylische Unterkunft direkt am Yachthafen.

Urbany Hostel

Urbany Hostel, BarcelonaDas Hostel bietet eine große Dachterrasse und eine Gästeküche. Die Schüler wohnen in Mehrbettzimmern mit 3-8 Betten. Für Begleiter stehen Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung. Zur nächsten U-Bahn-Station sind es 300 Meter.

Generator Hostel

Generator Hostel, Barcelona2013 eröffnete Hostel liegt im Bezirk Gracia 5 Fußminuten von der Metrostation „Diagonal“. Das Innere besticht durch verschiedene Designstile. Die Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet.

Amistat Hostel

Amistat Hostel, BarcelonaZentral gelegen im Viertel Sant Marti. 5 Minuten zu Fuß vom Strand. Dusche/WC befinden sich auf der Etage. Zusätzlich bietet die Unterkunft eine Gästeküche und zwei kleine Terrasse.

Sun and Moon Hostel

Sund and Moon Hostel, BarcelonaIn einer Nebenstraße direkt an der Ramblas gelegen. Zentraler geht es nicht. Das Gotische Viertel und den Hafen erreichen Sie in wenigen Minuten zu Fuß. Alle Zimmer mit Dusche/WC. Die nächste Metro-Station ist Liceu auf der Ramblas. Zum Placa Reial sind es ca. 100 Meter.

Dream Hostel

Be Dream Hostel, BarcelonaModernes Hostel mit Gästeküche und Aufenthaltsraum. 10 Fußminuten zum Strand. Die Zimmer sind mit Klimaanlage und Schließfächern ausgestattet. Die Einzel- und Doppelzimmer sind teilweise zusätzlich mit Dusche/WC ausgestattet. Zur nächsten Metro-Station sind es „Pep Ventura“ sind es 2 Minuten zu Fuß.

BCN Sporthostel

Barcelona Sport HostelZimmer mit Dusche/WC. Sehr gute Lage zwischen den Stadtteilen Eixample und Gracia. Gegen Eintritt wird ein Schwimmbad, Sauna und ein Fitnessstudio angeboten. Zur nächsten U-Bahn-Station sind es ca. 10 Minuten zu Fuß.

Fernando Hostel

Fernando Hostel, BarcelonaDirekt am Gotischen Viertel in einer Seitenstraße der Ramblas gelegen. Zentraler geht es nicht. Die Unterkunft bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle Sehenswürdigkeiten in der Altstadt sowie der Hafen sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

1. Tag: Anreise

Anreise und  Zimmerbezug.

2. Tag: Highlights

Heute unternehmen Sie eine halbtägige Stadtrundfahrt in Barcelona vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Plätzen der Stadt wie z. B. dem Gotischen Viertel, der Sagrada Familia, dem Montjuic, dem Hafenviertel, der Kathedrale, dem Olympia-Gelände oder der Ramblas.

3. Tag: Montserrat

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Exkursion zum berühmten Montserrat, der dank seiner steilen Granitwände zu den erstaunlichsten Naturwundern der Region gehört und seit ewigen Zeiten als „heiliger Berg” verehrt wird. Sie besichtigen das berühmte, gleichnamige Kloster mit dem Schrein der Hl. Madonna und haben Gelegenheit zu einer Zahnradbahnfahrt auf den Pico San Juan, von dessen Gipfel man bis zu den schneebedeckten Pyrenäen sehen kann.

4. Tag: Kunst, Kultur und Natur

Sie unternehmen eine weitere Stadtbesichtigung in Barcelona auf Wunsch „Auf den Spuren von Gaudi” mit Möglichkeit zur Besichtigung einiger seiner zahlreichen Bauwerke in Barcelona, wie z. B. der Sagrada Familia, sein bis heute unvollendetes Meisterwerk, oder Rundgang durch den Park Güell bzw. Besichtigung von Gaudis Pedrera. Anschließend Möglichkeit zur Besichtigung eines der berühmten Museen der Stadt wie z. B. dem Picasso-Museum o. ä.

5. Tag: Heimreise

Das Aquarium in Barcelona

Unserer Meinung nach ist das Aquarium ein absolutes Muss bei einem Barcelona-Besuch. Das Barcelona Aquarium hat 35 Tanks, 11.000 Tiere und 450 verschiedene Spezies, einen 80 Meter Unterwassertunnel, sechs Millionen Liter Wasser und wurde schon von 14 Millionen Menschen besucht.

Die Kirche der „Sagrada Família“

Temple Expiatori de la Sagrada Família ist die Bezeichnung einer großen römisch-katholischen Basilika in Barcelona. Das Gotteshaus liegt nördlich der Altstadt im Stadtteil Eixample.

Kathedrale von Barcelona

Dieses Meisterwerk katalanischer Gotik entstand auf dem höchsten Punkt des mittelalter-lichen Stadtkerns bereits ab dem 13. Jahrhundert. Die Kathedrale ist der Schutzpatronin der Stadt gewidmet, die dort zu Tode gefoltert wurde und heute noch unter dem Altar begraben liegt.

Montjuic

Dieser abrupt ins Meer abfallende Hügel ist eines der Wahrzeichen der Stadt und beherbergt an seiner Spitze unter anderem den größten Teil des Olympia-Geländes und einen bekannten Vergnügungspark.

La Rambla

Die größte Fußgängerpromenade Barcelonas zwischen dem Plaza Catalunya und dem Hafen zählt zu den bekanntesten Flaniermeilen Europas. Hier findet man viele Künstler und Gaukler, Händler, Kioske, Blumenstände, den Vogelmarkt und unzählige Straßen-cafés.

Hafenviertel

Barcelona ist seit über 2000 Jahren einer der wichtigsten Mittelmeerhäfen. Heute gehören der Hafen rund um das Olympische Dorf sowie der alte Hafen Port Vell mit den zahlreichen Restaurants, Bars und Geschäften zu den meistbesuchten Orten der Stadt. Des weiteren werden auch Hafenrundfahrten angeboten.

Poble Espagnol

Das spanische Dorf wurde im Jahre 1929 für die Weltausstellung als eine Art Freilichtmuseum für spanische Architektur gebaut. Es enthält originalgetreu kopierte Bauwerke aus allen spanischen Provinzen. Darüber hinaus gibt es eine Reihe kleiner Handwerksbetriebe (wie z. B. eine Glasbläserei) und unzählige Restaurants, Bars und Cafés.

Nou Camp Stadion

Das berühmte Stadion des Fußballclubs FC Barcelona („Barca”) ist eines der Hauptattraktionen für sportbegeisterte Touristen. Es fasst circa 120.000 Zuschauer und ist täglich für Besichtigungen geöffnet. Des weiteren gibt es einen Fan-Shop und ein Museum („Museu del Futbol”) über die Geschichte des Fußballclubs.

Museen

Kaum eine andere Stadt kann so viele Museen aufweisen wie Barcelona: Es gibt berühm-te Museen wie z. B. das Picasso-Museum, Miro-Museum, Gaudi-Museum, Museen für moderne und katalanische Kunst, Schifffahrtsmuseum und Archäologisches Museum, aber auch außergewöhnliche Ausstellungen wie z.B. Spielautomaten-, Parfum- und Leichenwagenmuseum

Ihre persönliche Angebotsanfrage zu “Klassenfahrt Barcelona





Angaben zur Reiseplanung
Gewünschte Reisetermine:

Anreise:*

Rückreise:*

Alternative Reisetermine:

Anreise:

Rückreise:

Teilnehmerzahlen:

Gesamt:*

Begleitpersonen:*

Verpflegung:

 Frühstück Halbpension

Gewünschte Art der Anreise:

 Bus (alleine) Bus (mit anderen) Bahn Flugzeug selbst organisiert

Abreiseort:*


Budget:


Individuelle Reisewünsche, Anreise, Unterkunft, Rahmenprogramm, etc…

 

Ihre Institution, Einrichtung, Schule, etc…

 

Name:*


Straße, Nr.:

PLZ, Ort:


 

Ihre Kontaktdaten

 

Anrede:


Vorname:*

Nachname:*


Telefon:*

Fax:


E-Mail:*


Straße,Nr.:*

PLZ, Wohnort:*


Funktion:


 

Sicherheitscode: captcha

Lösung:*


Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 



 

Einen ersten Überblick erhalten Sie von einem der herrlichen Aussichtspunkte wie der Hafenseilbahn, der Kolumbussäule oder dem Berg Montjuïc. Barcelona ist so abwechslungsreich. Altstadt, Strand, Märkte und kunstvolle Bauwerke – mehr geht nicht bei einer Städtereise.

Die schönsten Aussichtsplätze

Vom Montjuïc, dem Hausberg der Stadt, haben Sie eine hervorragende Aussicht auf ganz Barcelona. Im Hintergrund liegt auf der einen Seite das Meer, auf der anderen Seite erheben sich die Berge. Auf den 173 m hohen Montjuïc fahren Sie gemütlich mit der Seilbahn hoch bis zum Castel. Hier auf dem Hügel liegen auch das Olympiagelände und das Schwimmbad mit einer weiten Aussicht auf das Umland.
Wenn Sie mit Ihrer Klasse einen Vergnügungspark besuchen und gleichzeitig einen schönen Blick auf Barcelona genießen möchten, sind Sie auf dem Tibidabo genau richtig. Mit 512 m ist er der höchste Berg Barcelonas mit einer tollen Aussicht. Auf den Berg kommen Sie mit der alten Straßenbahn. Oben an der Haltestelle erwartet Sie und Ihre Klasse ein 500 m langer Skywalk.

Nicht versäumen dürfen Sie auf Ihrer Klassenfahrt nach Barcelona den Park Güell mit den bunten Mosaiken aus Keramikscherben. Der im Park gelegene Terrassenplatz mit seiner wunderschönen Aussicht auf das Stadtpanorama zieht Besucher magisch an.

Noch ein kleiner Tipp: Auf die Kolumbussäule fährt ein kleiner Fahrstuhl zu einer Aussichtsplattform, von wo man eine schöne Sicht auf die Ramblas hat.

Die Ramblas

Die über 1 km lange Flaniermeile liegt zwischen dem Zentrum und der Kolumbussäule am Hafen. Spazieren Sie auf dem breiten Mittelstreifen in Richtung Meer, vorbei an Straßenkünstlern, Cafés und Händlern und genießen Sie das quirlige Leben Barcelonas. Am Ende der Promenade kommen Sie zur Rambla del Mar, einem großen Holzsteg, über den Sie zum Vergnügungs- und Einkaufszentrum Maremagnum kommen.

Die Strände

Vom Stadtzentrum sind Sie in wenigen Minuten am kilometerlangen Sandstrand vor Barcelona, sicher ein guter Anlaufpunkt während Ihrer Klassenfahrt. Hier können Sie mit den Schülern relaxen und baden gehen.

Es gibt noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, die Ihre Klassenfahrt nach Barcelona zu einem besonderen Erlebnis werden lassen: die Seilbahn Transbordados Aeri, das riesige Aquarium, viele Museen und natürlich die weltberühmten Bauwerke Gaudís wie zum Beispiel die Sagrada Familia oder die Casa Mila.

Kleine Tour entlang der Ramblas

Wir starten an der zentral gelegenen Placa Catalunya, die am nördlichen Ende des Boulevards liegt. Dort befindet sich im bekannten Kaufhaus El Corte Ingles ein Cafe mit verglaster Aussichtsterrasse. Den Blick von dort oben sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Gehen Sie nun mit Ihren Schülern der Straße hinunter bis zur Kolumbussäule. Einheimische und Touristen mischen sich zu einem bunten Treiben. Machen Sie auch einen Abstecher in den schönsten Markt von Barcelona, dem Mercat de la Boqueria. An unzähligen Ständen können Sie das reichhaltige Angebot verkosten. Ob Süßigkeiten, Käse, Öle, Obst, Fleisch, Wurst, Fisch oder Meeresfrüchte – alles ist frisch und ein Erlebnis für die Sinne. Eine kleine Seitengasse führt auf die Placa Reial mit ihrem besonderen mediterranen Flair. Cafes und Restaurants säumen den Platz. Weiter geht es zur Santa Maria del Mar, einer festungsgleichen Kirche mit mächtigen Türmen, eines der Wahrzeichen Barcelonas. Es gibt so vieles zu sehen auf Ihrer Tour entlang der Ramblas.

Freuen Sie sich auf eine spannende und erlebnisreiche Reise nach Spanien und Barcelona. Wir erstellen Ihnen ein passendes Programm für Ihre nächste Klassenfahrt. Fordern Sie ein Angebot an. Nutzen Sie dazu einfach unser Online-Formular für Ihre Angebotsanfrage für Verkehrsmittel, Unterkunft und allem, was zu gelungenen Klassenfahrten in die schönsten Städte Europas gehört.

Reisen bildet … mit jungen Menschen auf Entdeckungstour …