Istanbul_HagiaSophia_3213021_L

Klassenfahrten Istanbul

Klassenfahrten nach Istanbul – schillernde Stadt am Bosporus

Am Bosporus lag einst das Machtzentrum von Weltreichen. Die oströmischen Kaiser und später die osmanischen Sultane haben hier fast zwei Jahrtausende residiert und das Stadtbild geprägt. Istanbuls Lage ist einzigartig: Eine Stadt auf zwei Kontinenten, Brücke zwischen Europa und Asien. Der Bosporus verbindet das Schwarze Meer mit dem Marmarameer – eine wichtige Voraussetzung für den florierenden Handel. Auch heute noch ist Istanbul die Wirtschaftsmetropole der Türkei – vor der binnenländischen Hauptstadt Ankara.

Faszination Istanbul weiter

Cordial House

Codial House LobbyMitten im historischen Stadtteil Sultanahmet gelegen. Die Blaue Moschee, Hagia Sophia, Topkapı-Palast und Hippodrom sind zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar. Eine Straßenbahnhaltestelle befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Orient Hostel

Türkei-Istanbul-Orient_HostelAbsolut zentrale Lage im Stadtteil Sultanahmet. Nur 300 Meter zur Hagia Sophia und Topkapi Palast. Unterbringung in Mehrbettzimmer. Für Lehrkräfte stehen Einzelzimmer zur Verfügung.

3-Sterne-Hotel Kafkas

Türkei-Istanbul-Hotel KafkasZwischen Hagia Sophia und Galatabrücke im Stadtteil Sirkeci gelegen. Die Sehenswürdigkeiten der Altstadt sind sehr gut zu Fuß erreichbar. Alle Zimmer sind mit Dusch/WC ausgestattet.

1. Tag: Anreise

Empfang am Flughafen in Istanbul. Sie beginnen mit einer kurzen Orientierungsfahrt durch Istanbul in Richtung Hotel. Anschließend Zimmerbezug.

2. Tag: Historisches Istanbul

Heute erleben Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Istanbul. Besichtigen Sie am Vormittag die weltberühmte Hagia Sophia, jenes Gotteshaus, dessen Aura der Wechsel der Religionen nichts anhaben konnte. Anschließend besuchen Sie die mit Ihren sechs Minaretten berühmte Blaue Moschee und nicht zu vergessen den Hippodrom Platz. Nach der Mittagspause erwartet Sie ein ausführlicher Rundgang durch den einzigartigen Topkapı Palast mit kostbaren Sammlungen.

3. Tag: Gedeckter Basar und Bosporusfahrt

Am Vormittag bummeln Sie durch den Großen Basar (gedeckter Basar).
Am Nachmittag genießen Sie eine wunderschöne Dampferfahrt auf dem Bosporus, vorbei an der alten Rumeli Festung sowie an kunstvoll restaurierten Holzhäusern. Anschließend Fahrt auf den Tannenhügel mit einem herrlichen Ausblick auf den Bosporus.

4. Tag: Dolmabahce Palast

Faszinierender Gegensatz – Besichtigung des Dolmabahce Palastes, welcher der jüngste Palast der osmanischen Sultane im türkisch-europäischen Prunkstil ist. Anschließend bietet sich die Möglichkeit den Stadtteil Taksim zu erkunden. Genießen Sie in der obersten Etage des Galata-Turms eine Tasse Cay und lassen Sie den tollen Rundblick auf sich wirken.

5. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Hagia Sophia

Als byzantinische Kuppelbasilika im 6. Jahrhundert n. Christus errichtet. Später Moschee und heute ein Museum. Zu seiner Zeit als Heiligtum verehrt. Besonders auffallend die monumentale Kuppel mit einer Höhe von 55 m und einer Spannweite von ebenfalls 55 m.

Sultan-Ahmed-Moschee (Blaue Moschee)

Die Sultan-Ahmed-Moschee wurde 1616, ein Jahr vor dem Tod des Sultans Ahmed, fertig gestellt. Die Moschee wurde mit sechs Minaretten erbaut. Aus diesem Grund wurde der Hauptmoschee in Mekka ein Minarett angefügt.

Hippodrom Platz

Das Hippodrom war eine Pferderennbahn im alten Konstantinopel. Heute liegt dort der Sultanahmet-Platz, auf dem einige Teile der historischen Anlage zu besichtigen sind, wie z.B. die Obelisken.

Topkapi Palast

Der Palast war jahrhundertelang der Wohn- und Regierungssitz der Sultane und Verwaltungszentrum des Osmanischen Reiches. Die Ausdehnung des Palastbereiches hatte 69 Hektar, bis zu 5.000 Menschen lebten dort. Von hier hat man eine herrliche Panoramasicht auf Istanbul, den Bosporus und das Goldene Horn. Heute ist ein Museum im Palast untergebracht mit Reliquien Mohammeds.

Gedeckter Basar

Der Große Basar erstreckt sich über 31 Hektar mit ca. 4.000 Geschäften. Angelegt wurde er im 15. Jahrhundert. Die Geschäfte sind nach Branchen sortiert. Die überdachten Gassen des Basars werden außerhalb der Geschäftszeiten geschlossen.

Bosporus Schifffahrt mit Rumeli Festung

Die Meerenge verbindet das Schwarze Meer mit dem Marmarameer auf einer Länge von ca. 30 km. An der schmalsten Stelle (700 m) befindet sich auf der europäischen Seite die Rumeli Festung. Es handelt sich um eine osmanische Festungsanlage. Heute befindet sich in dieser Anlage ein Museum und wird auch für Kulturveranstaltungen genutzt.

Dolmabahce Palast

Direkt am Bosporus gelgen war der Palast seit Mitte des 19. Jahrhunderts Residenz des Sultans. Bemerkenswert ist die Ausstattung des Palastes. 14 Tonnen Gold wurden allein für die Decken verwendet und die zentrale Halle wird durch den größten Kronleuchter der Welt dominiert, ein Geschenk der Königin Victoria von England.

Taksim

Zentraler Stadtteil mit Fußgängerzone und historischer Straßenbahn. Knotenpunkt mit dem Denkmal der Republik in Erinnerung an die Gründung der Republik Türkei im Jahre 1923.

Galata-Turm

Mit seiner Höhe von 67 m bietet der Turm der ehemaligen Stadtmauer einen herrlichen Rundblick über Istanbul. Er beherbergt Nachtclub und Cafe und ist beliebter Treffpunkt der Szene.

Versunkener Palast

Die spätantike Zisterne gehört zu den beeindruckensten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Angelegt von Kaiser Justinian als Wasserspeicher für den Großen Palast mit 138 m Länge und 65 m Breite. 336 jeweils 8 m hohe Säulen tragen das Gewölbe. Die Zisterne ist beliebter Schauplatz für Filme.

Ihre persönliche Angebotsanfrage zu “Klassenfahrt Istanbul





Angaben zur Reiseplanung
Gewünschte Reisetermine:

Anreise:*

Rückreise:*

Alternative Reisetermine:

Anreise:

Rückreise:

Teilnehmerzahlen:

Gesamt:*

Begleitpersonen:*

Verpflegung:

 Frühstück Halbpension

Gewünschte Art der Anreise:

 Bus (alleine) Bus (mit anderen) Bahn Flugzeug selbst organisiert

Abreiseort:*


Budget:


Individuelle Reisewünsche, Anreise, Unterkunft, Rahmenprogramm, etc…

 

Ihre Institution, Einrichtung, Schule, etc…

 

Name:*


Straße, Nr.:

PLZ, Ort:


 

Ihre Kontaktdaten

 

Anrede:


Vorname:*

Nachname:*


Telefon:*

Fax:


E-Mail:*


Straße,Nr.:*

PLZ, Wohnort:*


Funktion:


 

Sicherheitscode: captcha

Lösung:*


Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 



 

Istanbul entwickelt sich rasant und zählt bereits 14 Millionen Einwohner. Zusätzlich besuchen jährlich mehr als 10 Millionen Touristen die Stadt! Die meisten davon zieht es als erstes in die Altstadt. Hier befinden sich die Blaue Moschee, die Hagia Sophia und der Topkapi Palast, die ehemalige Residenz der Sultane. Diese Sehenswürdigkeiten werden sicher zu den wichtigsten Zielen Ihrer Klassenreise nach Istanbul gehören. Im beliebten Szeneviertel Beyoğlu lädt der Fußgängerboulevard Istiklal Caddesi zu einem Bummel ein. Neben Geschäften, Galerien, Kirchen, hochmodernen Cafés und traditionellen Kaffeehäusern findet man hier eine historische Straßenbahn, die durch die Shoppingmeile Istanbuls fährt. Einen wunderbaren Blick über die Stadt hat man vom Restaurant „360 Istanbul“. Auch in den Seitengassen erwarten Ihre Reisegruppe viele Restaurants. Beliebt bei Klassenfahrten ist eine Schifffahrt auf dem Bosporus, der 30 Kilometer langen Meerenge, die die europäische Seite Istanbuls von der asiatischen Seite trennt. Vielleicht finden Sie Zeit, den Stadtteil Bebek am Bosporus zu erkunden. Dort finden Sie die „Bebek Mini Dondurma“, die kleinste Eisdiele Istanbuls mit vier Quadratmetern, aber dem angeblich besten Eis der Stadt.

Istanbul und seine Kunstschätze

Der Topkapi Palast ist mit einzigartigen Kunstschätzen ein besonderes Highlight. Ganz in der Nähe können Sie die Blaue Moschee mit den sechs Minaretten besichtigen. Oder besuchen Sie die Hagia Sophia, die lange Zeit die bedeutendste Kirche der Christen war und heute ein Museum ist. Die Süleymaniye Moschee, ein riesiger Gebäudekomplex aus der Glanzzeit des Osmanischen Reiches, präsentiert sich prunkvoll. Ein Abenteuer ist der Besuch des „Großen Basar“, ein überdachter Basar mit ca. 4500 Geschäften.

Die Blaue Moschee, die offiziell Sultan-Ahmed-Moschee heißt, wurde von 1609 bis 1616 erbaut. Sie ist Istanbuls Hauptmoschee und unter dem Beinamen „Blaue Moschee“ bekannt. Der Name kommt von den blau-weißen Fliesen, die vor allem die große Kuppel zieren. Nachfolgend einige Zahlen, die einen Eindruck über die Dimensionen dieses Prachtbaues vermitteln: Die Hauptkuppel hat einen Durchmesser von 23,5 Metern und ist 43 Meter hoch. Sie wird von vier fünf Meter dicken Säulen getragen. 260 Fenster lassen Licht ins Innere fallen. Ein kleines, interessantes Detail findet sich am Eingang zum Hof auf der Westseite des Gotteshauses. Dort befindet sich eine schwere Eisenkette, die über den Weg gespannt ist. So musste der Sultan, wenn er zu Pferde in den Hof ritt, den Kopf neigen und zeigte damit symbolisch seine Demut beim Betreten. Auch die Hagia Sophia, nur ca. 500 Meter entfernt, war früher eine Moschee. Heute beherbergt Istanbuls Wahrzeichen ein bedeutendes Museum und es gibt viele einzigartige Fresken und Mosaike zu bewundern. Eindrucksvoll ist auch die fast 56 Meter hohe, frei tragende Kuppel mit 31 Metern Durchmesser.

Eine interessante Abwechslung zum Sightseeing ist ein Besuch im Hamam, dem türkischen Dampfbad. Oft sind die Hamams in Istanbul bereits einige hundert Jahre alt und zelebrieren heute noch die türkische Badekultur. Weitere empfehlenswerte Programmpunkte für Klassenfahrten sind eine Schiffsrundfahrt auf dem Bosporus, eine Fahrt zu den Prinzeninseln, etwa 20 km von Istanbul im Marmarameer gelegen, oder der Besuch einer der Basare.

Reisen bildet … mit jungen Menschen auf Entdeckungstour …