Reiseländer Israel

Rundreise Israel 8 Tage

8 Tage von/bis Tel Aviv

Israels Geschichte begann vor rund 4000 Jahren mit der Aufforderung des Herrn an Abraham: „Gehe aus deinem Vaterland und von deiner Freundschaft und aus deines Vaters Hause in ein Land, das ich dir zeigen will.”

Israel ist ein Kaleidoskop der Religionen, mit einer Vielzahl interessanter Städte.

 

1. Tag: Deutschland – Tel Aviv – Jerusalem

Flug nach Tel Aviv. Begrüßung durch die israelische Reiseleitung und Transfer zum Hotel in der Nähe von Jerusalem. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Jerusalem

Am Morgen führen wir Sie zum Ölberg, von dem aus Sie einen herrlichen Ausblick auf die Altstadt Jerusalems und den Tempelbezirk haben. Anschließend besuchen Sie den Garten Gethsemane mit seinen uralten Ölbäumen und der „Kirche aller Nationen”. Den Besuch der Altstadt starten Sie mit einem Besuch an der Westmauer des Tempels (Klagemauer). Entlang der Via Dolorosa kommen Sie dann zu den 14 Leidensstationen Christi, zum orientalischen Basar und zur Grabeskirche auf dem Golgatha-Hügel, die Sie besichtigen werden. Entlang der alten Hauptstraße „Cardo Maximus” gelangen Sie dann zum neuen jüdischen Viertel und zur Dormitionsabtei mit dem Grab König Davids auf dem Zionberg. Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Jerusalem

Heute lernen Sie das moderne Jerusalem kennen. Sie werden an der Knesset, dem israelischen Parlament, die Menora sehen, den siebenarmigen Leuchter, der als Wahrzeichen Israels gilt. Danach besuchen Sie das Israel-Museum mit dem berühmten Schrein des Buches. Ferner besuchen Sie die Synagoge des Hadassah-Krankenhauses mit ihren berühmten Chagall-Fenstern. sowie Yad Vashem, die Gedenkstätte für die jüdischen Opfer des Holocaust. (Am Nachmittag fahren Sie nach Bethlehem und besichtigen dort die Geburtskirche. Hier befindet sich die Grotte, in der Jesus geboren wurde.) Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Totes Meer – Massada – See Genezareth

Vom etwa 700 m hoch gelegenen Jerusalem fahren Sie heute zum tiefsten Punkt der Erde, denn 400 m unter dem Meeresspiegel liegt das Tote Meer. Die Fahrt führt Sie durch faszinierende Wüstenlandschaften und vorbei an gewaltigen Felsformationen. So gelangen Sie nach Massada, eine Felsenfestung aus der Zeit des Herodes, die im Jahre 70 n. Chr. letzte Zuflucht der jüdischen Freiheitskämpfer vor den Römern war. Auch heute noch gilt Massada als Symbol des Widerstandes. Später haben Sie Gelegenheit zu einem Bad im Toten Meer. Ein unvergessliches Erlebnis. Dann besuchen Sie Qumran. Hier wurden in einer Höhle alttestamentarische Schriftrollen aus der Zeit der Essener (1. bis 2. Jh. v. Chr.) gefunden. Nach der Fahrt durch das Jordantal erreichen Sie das Kibbutzhotel am See Genezareth. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Galiläa – See Genezareth – Golan

Nach einer informativen Führung durch den Kibbutz erleben Sie Galiläa. Hier zeigt sich die Natur in ihrer schönsten Vielfalt. Unzählige Quellen verwandeln das Land in saftiges Grün und ein Meer von Blüten und Heilkräutern. Fast jeder Stein scheint die biblische Geschichte widerzuspiegeln, denn dies ist die Landschaft, in der Jesus wirkte, lebte und predigte. Auf seinen Spuren gelangen Sie zum Berg der Seligpreisungen, nach Tabgha, mit der herrlich gelegenen Benediktinerabtei, und Kapernaum mit seinen eindrucksvollen Ausgrabungen. Am Nachmittag Fahrt auf die Golanhöhen zu einem herrlichen Panoramablick über den See und Galiläa. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Galiläa – Nazareth – Zippori – Haifa

Am Morgen fahren Sie nach Nazareth zum Besuch der Verkündungs-Basilika und einen kleinen Bummel durch den Basar. Dann weiter nach Zippori, einst die wichtigste jüdische Stadt in Galiläa mit neuen Ausgrabungen aus römischer und byzantinischer Zeit. Anschließend fahren Sie durch ein drusisches Dorf im Carmel-Gebirge nach Haifa, Israels wichtigster Hafenstadt. Kurze Stadtrundfahrt mit Blick auf Stadt, Hafen und Bahai-Gärten. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Beit Shean – Caesarea – Netanya

Heute verlassen wir den See Genezareth und fahren zunächst nach Beit Shean, schon in der Bibel erwähnt und eine der Städte der Dekapolis. Besichtigung der eindrucksvollen Ausgrabungen. Dann über Megiddo, der Festungsstadt König Salomons, deren Besiedlung bis zu 5000 Jahre zurückreicht, weiter nach Caesarea zu auf einem Rundgang durch die Ruinen der Hafenstadt, ehemals Sitz der römischen Gouverneure. Hier finden sich Zeugnisse aus den Zeiten der Römer, Byzantiner und der Kreuzritter. Dann entlang der Mittelmeerküste nach Netanya, wo Sie auch übernachten werden. Am Abend können Sie je nach Lust, Laune und Wetter noch an der Mittelmeerküste spazieren. Abendessen und Übernachtung

8. Tag: Israel – Deutschland

Transfer zum Flughafen und Rückflug zum gebuchten Flughafen.

Ihre persönliche Angebotsanfrage zu “Rundreise Israel 8 Tage





Angaben zur Reiseplanung
Gewünschte Reisetermine:

Anreise:*

Rückreise:*

Alternative Reisetermine:

Anreise:

Rückreise:

Teilnehmerzahlen:

Gesamt:*

Begleitpersonen:*

Verpflegung:

 Frühstück Halbpension

Gewünschte Art der Anreise:

 Bus (alleine) Bus (mit anderen) Bahn Flugzeug selbst organisiert

Abreiseort:*


Budget:


Individuelle Reisewünsche, Anreise, Unterkunft, Rahmenprogramm, etc…

 

Ihre Institution, Einrichtung, Schule, etc…

 

Name:*


Straße, Nr.:

PLZ, Ort:


 

Ihre Kontaktdaten

 

Anrede:


Vorname:*

Nachname:*


Telefon:*

Fax:


E-Mail:*


Straße,Nr.:*

PLZ, Wohnort:*


Funktion:


 

Sicherheitscode: captcha

Lösung:*


Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 



Reisen bildet … mit jungen Menschen auf Entdeckungstour …