Studienreisen Städtereisen Krakau

Studienreisen Krakau

Eine Stadt mit Traditionen

Krakau bietet Teilnehmern von Studienreisen und Städtreisen eine unglaubliche Fülle an Kultur. Diese Stadt hat mehr als 5000 denkmalgeschützte Gebäude und Kirchen.

Die zahlreichen Museen, Theater und Kunstausstellungen sorgen für spannende Ausflüge durch diese einzigartige Stadt und sorgen für eine unvergessliche Reise.

Krakau – Weltkulturerbe der UNESCO

Tauchen Sie ein in die geradezu magische Atmosphäre der alten Königstadt.
Über 5000 mittelalterliche Gebäude, kostbare Kultur- und Kunstdenkmäler sowie unzählige Kunstwerke bilden den imposanten Rahmen dieser Metropole, deren Altstadt 1978 zum Weltkulturerbe der UNESCO erhoben wurde. Krakau ist seit Jahrhunderten eines der wichtigsten Bildungszentren und wird auch heute als die kulturelle und geistige Hauptstadt Polens bezeichnet.

1. Tag: Anreise

Nach Ihrer Ankunft können Sie sich bei einem beschaulichen Rundgang durch die historische Innenstadt auf Krakau einstimmen.

2. Tag: Das Stadtzentrum von Krakau

Die Stadtführung beginnt in der im 13. Jahrhundert entstandenen Altstadt. In deren Zentrum liegt, von historischen Gebäuden umsäumt, der Marktplatz Rynek Glówny – einer der größten und schönsten mittelalterlichen Plätze Europas. Dem Königsweg folgend, besichtigen wir die Tuchhallen und das Florianstor. In der gotischen Marienkirche sehen wir den meisterhaften Altar des Nürnberger Bildhauers Veit Stoss. Besonders bemerkenswert an der barocken St. Annakirche sind die herrlichen Fresken und Stuckarbeiten. Synagogen und Friedhöfe erinnern im Stadtteil Kazimierz an die rund 500-jährige jüdische Geschichte. Heute ist Kazimierz ein beliebtes Ausgeh-Viertel mit einer lebendigen Künstlerszene. Am Nachmittag steht das hoch über der Weichsel thronende Wawelschloss auf dem Programm. Die ehemalige Residenz der polnischen Regenten ist heute ein stummer Zeitzeuge der Pracht vergangener Tage.

3. Tag: Sakrale Kunst im Bergwerk Wieliczka

Unser Weg führt uns durch das schöne Karpatenvorland nach Wieliczka. Was diese Stadt so einzigartig macht, liegt unter der Erde: das seit dem 13. Jahrhundert bestehende Salzbergwerk. Tief im Inneren findet man von frommen Bergleuten geschaffene sakrale Bauwerke und Skulpturen. Die jodhaltige Luft unter Tage besitzt heilende Eigenschaften – also tief durchatmen.

4. Tag: Auschwitz

Am Vormittag besuchen wir das 60 km entfernt gelegene Auschwitz.
Das Stammlager Auschwitz I und die später errichtete Außenstelle Birkenau erinnern heute als Mahnmal und Gedenkstätte an das traurigste Kapitel deutscher Geschichte.
Zurück in Krakau, steht der Nachmittag zu Ihrer freien Verfügung.
Besuchen Sie doch eines der 28 Museen wie z. B. das Pharmazeutische Museum oder genießen Sie eine Schifffahrt auf der Weichsel.

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.

Ihre persönliche Angebotsanfrage zu “Studienreise Krakau





Angaben zur Reiseplanung
Gewünschte Reisetermine:

Anreise:*

Rückreise:*

Alternative Reisetermine:

Anreise:

Rückreise:

Teilnehmerzahlen:

Gesamt:*

Begleitpersonen:*

Verpflegung:

 Frühstück Halbpension

Gewünschte Art der Anreise:

 Bus (alleine) Bus (mit anderen) Bahn Flugzeug selbst organisiert

Abreiseort:*


Budget:


Individuelle Reisewünsche, Anreise, Unterkunft, Rahmenprogramm, etc…

 

Ihre Institution, Einrichtung, Schule, etc…

 

Name:*


Straße, Nr.:

PLZ, Ort:


 

Ihre Kontaktdaten

 

Anrede:


Vorname:*

Nachname:*


Telefon:*

Fax:


E-Mail:*


Straße,Nr.:*

PLZ, Wohnort:*


Funktion:


 

Sicherheitscode: captcha

Lösung:*


Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 



Reisen bildet … mit jungen Menschen auf Entdeckungstour …