Basilika Sankt Peter

Studien- und Kunstreise für Pädagogen nach Rom

Mo – 04.03. bis Fr – 08.03.2019

Rom ist immer etwas Besonderes. Rom ist ein großes, lebendiges Kunstwerk.

Rom – die Ewige Stadt gleicht einer imposanten Theaterkulisse. Rom ist eine Inszenierung der Geschichte. Tempelsäulen stützen die Seitenschiffe christlicher Kirchen, das christliche Weltzentrum kombiniert sich mit der antiken Römischen Kaiserzeit – der ersten Kapitalgesellschaft.

Anmeldungen: EMail PDF-Fax


Programmablauf – Studienreise nach Rom

Mo – 04.03.2019  Anreise ab München

Um 8:55 Uhr fliegen wir mit der Lufthansa von München nach Rom. Nach der Landung um 10:25 Uhr widmen wir uns ganz der der Basilika Sankt Paul vor den Mauern. Die Kathedrale wurde über dem Grab des Apostels Paulus unter Kaiser Theodosios erbaut und mit einem großzügigen fünfschiffigen Grundriss angelegt. Danach Weiterfahrt zum Hotel und Zimmerbezug für vier Nächte. Abendessen im Hotel.

Di – 05.03.2019  Vom Kapitol bis San Pietro in Ketten

Am zweiten Tag der Reise besuchen wir vormittags die bereits 1471 eröffneten Kapitolinischen Museen. Nach dem Mittagessen wird unsere erste Station die Basilica San Clemente al Laterano sein. Wir besichtigen nicht nur die Oberkirche mit dem Rang einer Basilica minor, sondern auch die historischen Ausgrabungen in der Unterkirche. In der Nähe ist die Basilica San Pietro in Vincoli; dort sehen wir die Ketten (vincoli), mit denen Petrus gefesselt gewesen sein soll. Gleich daneben befindet sich das Grabmal von Papst Julius II. mit dem gehörnten Moses, eines der wichtigsten Werke Michelangelos.

Mi – 06.03.2019  Von der Villa Borghese bis zur Engelsburg

Mit „Villa Borghese“ wird eine Parkanlage mit verschiedenen Gebäuden in Rom bezeichnet, welche aus einem Landgut der Adelsfamilie Borghese hervorgeht. Im Hauptgebäude mit dem Namen „Casino“ befindet sich eine der wertvollsten Privatsammlungen der Welt, die Galleria Borghese. An diesem Vormittag lassen wir uns von den Räumlichkeiten, der Kunstsammlung und einem Spaziergang durch den Park verzaubern. Nachmittags zeigt uns unser Reiseleiter Historisches zwischen der Piazza del Popolo und der Engelsburg.

Do – 07.03.2019 Der Petersdom und die Piazza Navona

Bevor im Jahr 1506 der Grundstein für den heutigen Petersdom gelegt wurde, stand an dieser Stelle eine Basilica aus dem Jahr 324. Dieser Vorgängerbau wurde genau an der Stelle errichtet, an der Petrus unter dem antiken „Circus Gai et Neronis“ begraben wurde. Vormittags besichtigen wir die Nekropole und die Katakomben sowie die vermutete Grabstelle von Petrus. Nachmittags ent-decken wir verborgene und gleichermaßen beeindruckende Sehenswürdigkei-ten rund um die Piazza Navona. Alternativ bietet sich auf eigene Faust ein Be-such in einem der zahlreichen Museen an. Haben Sie noch Lust auf etwas mehr Rom? Nach dem Abendessen laden wir noch zu einem Lichterspaziergang zu weiteren antiken Stätten im Zentrum ein.

Fr – 08.03.2018

Der Vormittag steht für letzte Besichtigungen und zum Shoppen zur Verfügung. Abflug ist um 14:20 Uhr.

 

Preise:

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 998,00
Einzelzimmerzuschlag: € 178,00

Enthaltene Leistungen:

  • Linienflug München – Rom – München
  • Flughafengebühren
  • 4x Übernachtung
  • 4x Frühstück
  • 4x Abendessen
  • Reiseleitung ab Flughafen München
  • Örtliche deutschsprechende Reiseleitung
  • Eintritte lt. Programm
  • Rom-Pass für 72 Stunden
  • Kopfhörer
  • Sicherungsschein

Reisen bildet … mit jungen Menschen auf Entdeckungstour …