Wir beraten Sie gerne +49 8031/80665-0

Istrien RovinjKroatien - 8 Tage

Vorschlag für eine 8-tägige Studienreise nach Kroatien

Programmvorschlag für Ihre Studienreise nach Kroatien - 8 Tage

1. Tag: Anreise
Flug oder Busfahrt nach Zagreb, Empfang am Flughafen und Bustransfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Zagreb.
2. Tag: Zagreb
Besichtigung von Zagreb – Hauptstadt und Herz des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens Kroatiens. Die Stadt Zagreb ist sehr sehenswert mit ihren historischen Gebäuden, der malerischen Architektur und viel Grün in der Innenstadt. Noch gilt sie als Geheimtipp. Nachmittags Fahrt in Richtung Plitvice und Zimmerbezug in der Umgebung des Nationalparks. Abendessen und Übernachtung.
3. Tag: Plitvicer Seen
Besichtigung des ältesten und bekanntesten Nationalpark Kroatiens, den „Plitvicer Seen“. Es ist eine bewaldete Gebirgsregion, in der sich sechzehn wunderschöne kleinere und größere Seen von kristallklarer grünblauer Farbe aneinander reihen, die ihr Wasser aus zahlreichen Flüsschen und Bächen beziehen. Weiterfahrt nach Zadar, der Stadt mit der ersten kroatischen Universität und das historische Zentrum Dalmatiens. Zimmerbezug und Abendessen in Zadar.
4. Tag: Zadar - Sibenik
Nach dem Frühstück Besichtigung des alten Stadtkerns von Zadar. Anschließend Fahrt nach Sibenik, der ältesten kroatischen Stadt an der Adria. Besuch der berühmten Kathedrale des Hl. Jakob – dem bedeutendsten Renaissancebauwerk Kroatiens. Weiter geht es nach Split, dem Zentrum Dalmatiens. Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung in Split.
5. Tag: Split
Nach dem Frühstück Besichtigung des alten Stadtkerns von Split, der sich in und um den geräumigen Diokletianspalast entwickelt hat, das bekannteste und besterhaltene antike Bauwerk Kroatiens. Der Palast wurde im 3. Jahrhundert vom römischen Kaiser Diokletian erbaut. Nachmittags Weiterfahrt nach Dubrovnik. Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung in Dubrovnik.
6. Tag: Dubrovnik
Nach dem Frühstück Stadtführung in Dubrovnik mit Besichtigung des Franziskanerklosters und der Alten Apotheke. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung – z.B. zur Besichtigung der Stadtmauer. Abendessen und Übernachtung in Dubrovnik.
7. Tag: Montenegro
Aufbruch zu einem ganztägigen Ausflug nach Montenegro: Fahrt nach Kotor, dessen Stadtkern von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt ist. Besichtigung der Stadt und anschließend Weiterfahrt nach Budva, eine Stadt mit traumhaften Buchten und einer sehr sehenswerten historischen Altstadt. Auf dem Rückweg nach Dubrovnik Besuch von Prevlaka, die Halbinsel ist der südlichste Punkt Kroatiens. Abendessen und Übernachtung in Dubrovnik.
8. Tag: Heimreise
Rückreise von Dubrovnik nach Deutschland.
Unsere Programmvorschläge sind variabel!
Unsere Beispielprogramme sind als Vorschläge und Ideen zu verstehen. Natürlich können wir jedes Reiseprogramm gerne Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen anpassen.
Klaus Schreiner Kontakt

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Mit unseren 35 Jahren Erfahrung finden wir sicher das richtige Angebot für Sie.

Tel. 08031 / 80665-0

Jetzt kostenlosen Rückruf anfordern!

Zurück

© 2022 KB-Reisen GmbH
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Seite nutzt Website-Trackingtechnologien Dritter, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Durch Trackingtechnologien Dritter können wir unsere Website für Sie personalisieren und diese nutzerfreundlicher gestalten – Ihre Zustimmung hilft uns bei der stetigen Optimierung unserer Dienste. Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Willigen Sie mit " Alle akzeptieren" in die Nutzung aller Cookies ein - oder wählen Sie durch Anhaken der Kästchen die von Ihnen akzeptierten Cookies aus. Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern oder widerrufen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close