Danzig in AbendstimmungNordpolen - 6 Tage

Vorschlag für eine 6-tägige Studienreise durch Nordpolen

Programmvorschlag für Ihre Studienreise nach Nordpolen - 6 Tage

1. Tag: Anreise Danzig (und evtl. Stettin)
Anreise nach Danzig und Zimmerbezug. (Je nach Abreiseort ist zuvor eine Zwischenübernachtung in Stettin möglich.) Gelegenheit zu einem abendlichen Spaziergang und Übernachtung in Danzig.
2. Tag: Danzig und Insel Hela
Dem Frühstück folgt eine ausführliche Stadtführung in Danzig, die mittags in Oliwa zum Besuch des Orgelkonzerts unterbrochen wird. Nachmittags besichtigen Sie die Halbinsel Hela. Die Lage dieses nach geräuchertem Fisch und Salz duftenden Städtchens ist recht außergewöhnlich: Die einstige Fischersiedlung liegt am äußersten Zipfel der Hel-Nehrung, wo man gleich zwei Strände zur Auswahl hat. Besondere Atmosphäre strahlen die historischen Fischerhäuschen in der Stadtmitte aus. Übernachtung in Danzig.
3. Tag: Marienburg und Masuren
Sie verlassen die „Perle an der Ostsee“ nach dem Frühstück und fahren zur etwa 55 km entfernten Marienburg, der backsteingotischen Wehrburg des Deutschen Kreuzritterordens. Von der Nogatbrücke kommend bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf eine der größten Wehrburgen überhaupt. Nach einer Führung geht es weiter in die Masurische Seenplatte. Anschließend Besichtigung des ostpreußischen Heimatmuseums. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Masuren und Abendessen.
4. Tag: Masuren und Schifffahrt
Im Anschluss an das Frühstück steht eine ausgedehnte Rundfahrt durch die Masurische Seenplatte auf dem Programm, während der man Ihnen die schönsten Orte im „Land der tausend Seen“ zeigt. In der Wallfahrtskirche Heilige Linde nehmen Sie nach einer Führung an einem Orgelkonzert teil. Nächste Besichtigungsstation ist die Wolfsschanze. Hier hatte Adolf Hitler sein Hauptquartier und überlebte ein Attentat. Am Nachmittag bietet sich eine Schifffahrt auf einem der größten Masurischen Seen an. Abendessen und Übernachtung in Masuren.
5. Tag: Thorn und Posen
Nach dem Frühstück Abreise aus Masuren und Weiterfahrt nach Thorn. Hier werden Sie schon von Ihrem Stadtführer zu einem interessanten Rundgang erwartet. Im Rahmen der Stadtführung ist auch ein Besuch im Geburtshaus des berühmten Astronomen Nikolaus Kopernikus geplant, welches heute ein Museum ist. Weiterfahrt nach Posen und Übernachtung
6. Tag: Posen und Heimreise
Posen ist eine der ältesten und interessantesten Städte Polens. Nach der Besichtigung treten Sie mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise an.
Unsere Programmvorschläge sind variabel!
Unsere Beispielprogramme sind als Vorschläge und Ideen zu verstehen. Natürlich können wir jedes Reiseprogramm gerne Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen anpassen.
Klaus Schreiner Kontakt

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Mit unseren 35 Jahren Erfahrung finden wir sicher das richtige Angebot für Sie.

Tel. 08031 / 80665-0

Jetzt kostenlosen Rückruf anfordern!

Zurück

© 2021 KB-Reisedienst GmbH
gruppenreise/studienreise-polen-nord-6-tage