Wir beraten Sie gerne +49 8031/80665-0

Prag, Moldau mit KarlsbrückePrag und Architektur

Vorschlag für eine 4-tägige Architekturreise nach Prag

HOTELS
Prag, 4 Sterne Hotel Ambiance - Außenansicht

4****- Hotel Ambiance

Das Hotel Ambiance befindet sich im Zentrum von Prag, nur wenige Fußminuten vom Wenzelsplatz entfernt. Zur nächsten U-Bahn-Station I.P. Pavlova sind es 350 Meter. Es ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für den Besuch der Sehenswürdigkeiten von Prag.
Prag, Hotel Zlata Vaha - Mehrbettzimmer

3***-Hotel Zlatá Váha

Das 3-Sterne-Hotel ist direkt in der historischen Altstadt und wurde 2012 neu renoviert wiedereröffnet. Es befindet sich ca. vier Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof sowie fünf Fußminuten vom Wenzelsplatz und Altstädter Ring entfernt. Auch für Busgruppen ist es sehr gut geeignet.
Prag, Hotel Globus

3***-Hotel Globus

Das Unterkunft ist ruhig gelegen, mit sehr guter Anbindung ins Zentrum. Den Wenzelsplatz und den Bahnhof erreichen Sie per Metro ohne Umstieg. Busse parken bei Klassenfahrten kostenfrei auf dem hoteleigenen Parkplatz.
Prag, Hotel Theatrino - Außenansicht

4****-Hotel Theatrino

Das Designer Hotel Theatrino befindet sich in einem einem ehemaligen Theater in Prag 3. Das historische Zentrum ist einfach und schnell zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Das Haus bietet einen guten Komfort und ist für Klassenfahrten sehr gut geeignet.

ANGEBOTS-PAKETE

Eigenanreise

  • 3x Übernachtung
  • 3x Frühstück
  • Reiseleitung
  • Alle Führungen lt. Programm
  • Eintritt lt. Programm
Preis ab € 98,00 pro Person

Busreise

  • 3x Übernachtung
  • 3x Frühstück
  • Reiseleitung
  • Alle Führungen lt. Programm
  • Eintritt lt. Programm
  • 4 Tage komfortabler Fernreisebus
Preis ab € 145,00 pro Person

Programmvorschlag für Ihre Studienreise nach Prag und Architektur

1. Tag: Anreise mit Bus
Anreise nach Prag und Empfang durch unseren örtlichen Mitarbeiter, Begleitung zum Hotel und Hilfe beim Check In. Nach einer ersten Programmbesprechung besteht die Möglichkeit zum Geldwechsel und Kauf von Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel. Anschließend lernen Sie bei einem ersten Rundgang die nähere Hotelumgebung kennen und die nächste Haltestelle für die öffentlichen Verkehrsmittel beim Hotel. Sie fahren zusammen mit unserem Mitarbeiter mit Metro, Tram oder Bus ins Zentrum unternommen zum Kennenlernen. Ausstieg ist am Wenzelsplatz, wo alle Baustile des 20. Jahrhunderts vereint zu finden sind. Nach diesem ersten Überblicksrundgang gibt es Abendessen in einer der vielen Prager Bierstuben.
2. Tag: Jugenstil, Kubismus und Funktionalismus
Die Prager Altstadt ist geprägt von Bauten der Romanik und Gotik, die Kleinseite und Hradschin wiederum vom Barock und der Renaissance. Jugendstilbauten finden sich wiederum überall in Prag. Zu den beeindruckendsten Vertretern dieses Baustils gehören unter anderem das Hotel Europa, welches Sie beim gestrigen ersten Spaziergang bereits bewundern konnten. Weitere berühmte Bauwerke sind der Hauptbahnhof, der Industriepalast, die Czech-Brücke. Während der Führung zum Thema Architektur werden Sie auch berühmte Sehenswürdigkeiten der modernen Architektur wie das Mozarteum kennenlernen, das kubistische Haus zur Schwarzen Muttergottes, den Messepalast im Funktionalismus, die funktionale Werkbundsiedlung Baba in Prag 6. Am Abend werden Sie die Baustile während eines Abendessens auf einem der Moldauschiffe im untergehenden Licht des Tages vom Wasser aus entdecken.
3. Tag: Hardschin, Kleinseite und Neustadt
Heute führt Sie Ihr Reiseleiter durch die Prager Stadtteile Hradschin und Kleinseite. Entdecken Sie die Baustile aus 11 Jahrhunderten Zeitgeschichte auf der Prager Burg, Schauplatz der Geschichte und eines der größten Burgareale der Welt mit dem gotischen Veitsdom, der zweitältesten Kirche Prags, der St. Georgsbasilika, im romanischen Stil erbaut, dem Goldenen Gässchen. Mit Ihrem Guide entdecken Sie weitere Bauwerke im Viertel, erbaut im Stil der Romanik, Gotik, Renaissance und Barock. Im Sommer können außerdem auch die Burggärten besucht werden. Über die Kleinseite mit der Deutschen Botschaft, dem Waldstein Palais und Garten geht es zurück über einen der größten Besuchermagnete Prags, die 520 Meter lange Karlsbrücke. Den Grundstein für das Bauwerk legte Karl IV höchstpersönlich und zwar am 9.7.1357 um genau 5.31 Uhr. Als großer Anhänger der Numerologie wählte er die auf- und absteigende Zahlenfolge 1 3 5 7 9 7 5 31, welche dem Bauwerk göttlichen Beistand geben sollte. Gestärkt nach einer Mittagspause führt der weitere Weg in die Prager Neustadt, welche geprägt ist vom Jugendstil. Dieser Baustil hatte Anfang des 20. Jahrhunderts seinen Höhepunkt in Prag, da in der Neustadt und Josefstadt, dem Jüdischen Viertel ganze Straßenzüge abgerissen und neu gebaut wurden. Das Peterka- Haus und Hotel Central als Vertreter der Frühphase des Jugendstils bilden den Anfang der Tour. Weiter geht es zu den wohl imposantesten Jugendstilbauten; dem Hotel Europa, Gemeindehaus und Prager Hauptbahnhof. Das Abendessen nehmen Sie heute in der urigen Taverne „Zu den sieben Schwaben“ auf der Kleinseite ein; zünftige Speisen und Tränken werden gereicht und der Abend umrahmt von einer mittelalterlichen Show.
4. Tag: Auf Wiedersehen, Prag
Nach dem Frühstück ist noch Zeit für einen letzten kleinen Bummel bis es dann gegen Mittag „Uvidime se znovu, Praha“ – „Auf Wiedersehen, Prag“ heißt.
Unsere Programmvorschläge sind variabel!
Unsere Beispielprogramme sind als Vorschläge und Ideen zu verstehen. Natürlich können wir jedes Reiseprogramm gerne Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen anpassen.
Klaus Schreiner Kontakt

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Mit unseren 35 Jahren Erfahrung finden wir sicher das richtige Angebot für Sie.

Tel. 08031 / 80665-0

Jetzt kostenlosen Rückruf anfordern!

Zurück

© 2021 KB-Reisen GmbH
gruppenreise/studienreise-tschechien-prag-architektur