Studien- und Kunstreise nach Kastilien

Ort: Kastilien

Reisekosten:

€ 1.395,00 (Preis pro Person im Doppelzimmer)
€ 185,00 (Einzelzimmerzuschlag)

Enthaltene Leistungen:

  • Direktflüge München – Madrid – München
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 6x Übernachtung
  • 6x Frühstück
  • 6x Abendessen
  • Reiseleitung ab Flughafen München
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung lt. Programm
  • Kopfhörer
  • Eintritte lt. Programm
  • Sicherungsschein

Nicht im Preis enthalten sind weitere Mahlzeiten, Versicherungen, Trinkgelder und alle oben nicht genannten Leistungen.
Baldige verbindliche Anmeldung ist wegen der Reservierung bei der Fluglinie erforderlich.
Sollte die Mindestanzahl an Teilnehmern nicht erreicht werden, behalten wir uns vor die Reise abzusagen.

Programmablauf

So - 15.03.2020: Willkommen in Kastilien!

Auf dieser Reise durch die spanische Geschichte erwartet uns ein einzigartiges Programm mit vielen Höhe-punkten in Zentralspanien. Am Flughafen Madrid werden wir von unserem Reiseleiter empfangen. Und los geht’s. Wir fahren mit einem modernen, klimatisierten Reisebus nach Segovia, neben Toledo und Avila eine von drei historischen Städten in der Umgebung von Madrid. Auf dem Weg liegt die monumentale Klosteran-lage von El Escorial. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannte Klosteranlage war politisches und religiöses Zentrum des spanischen Imperiums unter Phillip II im 16. Jh.. Danach Zimmerbezug in Segovia und Abend-essen.

Mo - 16.03.2020: Segovia – Avila

Durch Segovia scheint nach wie vor ein Hauch des Mittelalters zu wehen. Während der Erkundung der Alt-stadt sehen wir unter anderem ein imposantes Aquädukt aus der Römerzeit, die spätgotische, inmitten des einstigen Judenviertels errichtete Kathedrale „Nuestra Señora de la Asunción y de San Frutos“ sowie den Al-cázar de Segovia. Nachmittags geht es auf einer landschaftlich traumhaften Strecke nach Avila. Nach dem Zimmerbezug sammeln wir erste Eindrücke rund um das historische Zentrum. Abendessen im Hotel.

Di - 17.03.2020: Avila – Salamanca

Vormittags widmen wir uns ganz Avila. Die 2,5 km lange, komplett erhaltene Stadtmauer mit 88 Türmen und neun Stadttoren ist ebenso sehenswert wie die imposante Kathedrale del Salvador. Es handelt sich dabei um die erste gotische Kathedrale Spaniens. Nach unserer Besichtigung der 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Stadt geht es weiter in die Universitätsstadt Salamanca. Hier sehen wir eine der ältesten Universitäten Europas, die Altstadt mit der alten Kathedrale aus dem 12. Jh. und der neuen Kathedrale aus dem 16. Jh. sowie weitere Sehenswürdigkeiten wie die Plaza Mayor und die berühmte Casa de las Conchas. Abendessen und Übernachtung in Salamanca.

Mi - 18.03.2020: Salamanca – Béjar – Hervás – Plasencia – Toledo

In Béjar erwarten uns ein historischer Altstadtkern mit Herzogspalast, eine Renaissance-Anlage aus dem 16. Jh. mit einem zum Kulturgut erklärten Garten sowie die arabische Stadtmauer aus dem 11. Jh. Wenige Kilo-meter südlich von Béjar befindet sich die etwa 4.000 Einwohner zählende Stadt Hervás. Zu den historisch bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Hervás gehört das Judenviertel mit seinen engen, steilen Gassen, an denen sich Häuser aus Lehmstein und Fachwerk aneinander schmiegen. Bei den Profanbauten ist der Palast der Familie Dávila hervorzuheben. Weitere 40 km südlich von Hervás befindet sich die Stadt Plasencia. Direkt an der historischen Silberstraße gelegen, entwickelte sich der Ort mit Palästen, Herrenhäusern und bedeuten-den Sakralbauten zu einem einzigartigen Denkmalensemble. Abends lassen wir in Toledo bei landestypischer Kulinarik und einem Glas Wein den Tag ausklingen.

Do - 19.03.2020: Toledo und Transfer nach Madrid

Die gesamte Altstadt von Toledo wurde 1986 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Bei einer Füh-rung innerhalb der mächtigen Befestigungsmauern bestaunen wir die ehemalige Hauptstadt des Königreichs Kastilien. Die gotische Kathedrale Santa Maria, die Festungsanlage Alcázar, das jüdische Viertel und die Kir-che Santo Tomé mit El Grecos Gemälde „Begräbnis des Grafen von Orgaz“ sind einige der zahlreichen Se-henswürdigkeiten. Danach haben wir noch genügend Freizeit, bevor wir ins etwa 60 km entfernte Madrid wei-terfahren. Abendessen und Übernachtung in Madrid.

Fr - 20.03.2020: Madrid

Vormittags tauchen wir bei einer Panoramarundfahrt in die pulsierende Hauptstadt Spaniens ein. Wir sehen die lebhafte Mitte des Landes mit der Null-Kilometer-Marke für alle Fernstraßen auf der Puerta del Sol. Weiter geht es zur Plaza Cibeles und der berühmten Plaza Espana mit dem Don-Quijote-Denkmal. Nachmittags be-staunen wir den Königspalast und die Kathedrale Santa Maria la Real de La Almudena. Danach lassen wir die Seele baumeln, z.B. am Plaza Major oder bei einer Erfrischung im Mercado de San Miguel.

Sa - 21.03.2020: Madrid

Am Vormittag widmen wir uns ganz einem der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt – dem Prado. Der Nachmittag steht für Shopping und letzte Besorgungen zur Verfügung. Je nach Rückflug Transfer zum Flughafen.


Programmänderungen vorbehalten

Jetzt Informationsreise anfragen:

Zurück

Informationsfahrten für Lehrkräfte

Gerne reisen wir mit Ihnen zu ausgewählten Zielen um in gemütlicher Atmosphäre eine Region oder eine Stadt zu besichtigen.

Sie erhalten aufschlussreiche Informationen und können sich vor Ort von unseren Reiseangeboten überzeugen.

15 Mär 2020
Ort: Kastilien

© 2019 KB-Reisedienst GmbH
Es werden notwendige Cookies, Google Maps, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.