Kathedrale Santa Maria del Fiore in Florenz

Studien- und Kunstreise für Pädagogen nach Florenz

Mo – 12.02. bis Fr – 16.02.2018

Florenz ist immer etwas Besonderes. Florenz ist ein großes, lebendiges Kunstwerk.

Durchzogen vom graugrünen Band des Arno, über den sich die alten Brücken spannen, liegt die Stadt mit ihren Türmen und Kuppeln und Gärten.

Mächtige Paläste und Kirchen bestimmen das Stadtbild. Die Stadt der Medici ist ein einziges großes Museum. Aber es gibt noch weit mehr Facetten. Mit eleganten Geschäften, berühmten Restaurants und typischen Trattorien, den belebten Gassen und stillen Plätzen begeistert Florenz jeden Besucher.

Anmeldungen: EMail PDF-Fax


Programmablauf – Studienreise nach Florenz

Mo – 12.02.2018 Linienflug München – Florenz

Linienflug von München nach Florenz. Empfang durch unseren Reiseleiter und Fahrt zur romanischen Kirche San Miniato al Monte. Nach der Besichtigung der Kirche kleiner Spaziergang zur Piazzale Michelangelo mit Blick über die Stadt. Weiter zum Hotel und Zimmerbezug. Abendessen im Hotel.

Di – 13.02.2018 Florenz und seine Höhepunkte

Wir beginnen unseren zweiten Tag in Florenz mit der Besichtigung der Bottega I Mosaici di Lastrucci, der Werkstatt des Mosaiklegens aus Steinteilchen. Danach geht’s weiter zur Basilica Santa Croce di Firenze mit der Pazzi Kapelle. Nach dem Mittagessen steht die Innenbesichtigung des Palazzo Vecchio auf dem Programm. Über die Ponte Vecchio gelangen wir auf die südliche Arnoseite und sehen den Palazzo Pitti, Santo Spirito mit Sakristei, die Kirche Santa Trinita und die Sassetti Kapelle mit den Fresken von Domenico Ghirlandaio. Abendessen im Hotel.

Mi – 14.02.2018 Uffizien und Gallerie dell‘Accademia

Vormittags besuchen wir eines der ältesten Museen der Welt. Es wurde von Cosimo di Medici als Verwaltungsgebäude des Großherzogtums Toskana geplant. Der Museumsname „Uffizien“ entspricht der ursprünglichen Bestimmung des Gebäudes („Uffici“ = Büro). Heute beherbergen die Uffizien eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Wie wäre es zum Mittagessen mit einer schmackhaften Minestrone oder feiner toskanischer Pasta? Danach widmen wir uns in der Accademia dem unvergleichlichen David von Michelangelo und den unvollendeten Sklaven-Statuen. Nur fünf Fußminuten entfernt befindet sich der Dom mit dem Dombaumuseum. Nach dessen Besichtigung sind Sie noch ins Orsanmichele eingeladen. Der ehemalige Getreidespeicher aus den Epochen der Romanik und Gotik dient heute als Kunstmuseum. Abendessen im Hotel.

Do – 15.02.2018 Kunstvolle Palazzi und Kathedralen

Die Bibliotecca Laurenziana und die Kirche San Lorenzo mit der Alten Sakristei von Filippo Brunelleschi sind unsere heutigen Ziele. Gleich daneben befindet sich der im Jahre 1444 in Auftrag gegebene Palazzo Medici-Riccardi mit der Privatkapelle und den Fresken von Benozzo Gozzoli. Darf es noch etwas mehr an Kunst sein? Zwischen 1280 und 1346 wurde der Palazzo del Bargello errichtet. Heute dient der ehemalige Stadtpalast als Museum für Bildhauerei. Abendessen im Hotel.

Fr – 16.02.2018 Noch mehr Florenz und Rückflug

Durch den zeitlich günstigen Rückflug am Nachmittag steht noch etwas Zeit zur Verfügung. Schlendern Sie einfach durch das Handwerkerviertel San Frediano jenseits des Arno oder besuchen Sie die Basilica di Santa Maria Novella. Oder haben Sie Lust auf etwas Shopping? Es bleibt noch genügend Zeit. Danach Transfer zum Flughafen und Rückflug.

 

Preise:

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 895,00
Einzelzimmerzuschlag: € 135,00

Enthaltene Leistungen:

  • Linienflug München – Florenz – München
  • Flughafengebühren
  • 4x Übernachtung im 4-Sterne Hotel
  • 4x Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen
  • Reiseleitung ab Flughafen München
  • Örtliche deutschsprechende Reiseleitung
  • Eintritte lt. Programm
  • Stadtrundfahrt am Ankunftstag
  • Sicherungsschein

Reisen bildet … mit jungen Menschen auf Entdeckungstour …