LissabonPortugal - 8 Tage

Stellen Sie sich Ihre Reise (Hotels, Zusatzleistungen) individuell zusammen, oder fragen Sie eines unserer fertigen Angebotspakete an.

Programmvorschlag für Ihre Studienreise nach Portugal - 8 Tage

1. Tag: Anreise – Porto
Ankunft am Flughafen in Porto und Empfang durch die portugiesische Reiseleitung. Bustransfer zum Hotel, Zimmerbezug und Altstadtrundgang: Besichtigung der Kathedrale Sé mit gotischem Kreuzgang, Börse, Sao Francisco. Abends Besuch einer Portweinkellerei am Douro mit Verkostung. Abendessen und Übernachtung in Porto.
2. Tag: Quinta da Aveleda – Amarante – Pinhão
Fahrt nach Quinta da Aveleda (dort kleine Vinho Verde- und Käse-Verkostung). Rundgang durch die Altstadt von Amarante, anschließend Weiterfahrt nach Pinhão im Dourotal für eine zweistündige Bootsfahrt in einem sog. Rabelo-Boot. Rückfahrt nach Porto über São Pedro de Balsemão, wo sich die älteste Kirche Portugals befindet. Abendessen und Übernachtung in Porto.
3. Tag: Coimbra – Bucaco – Conimbriga
Weiterreise über Caramulo (500 Exponate umfassende Kunstsammlung mit Werken von Picasso, Dalí, Léger, Chagall und anderen großen Meistern, Oldtimerausstellung) nach Coimbra, der ehemaligen Hauptstadt von Portugal. Besichtigung der Stadt (Alte Universität, Alte Kathedrale, Augustinerkloster Santa Cruz, Sao Tiago). Nachmittags Wanderung im Nationalpark von Bucaco, wo es u. a. Pflanzen aus den ehemaligen Kolonien zu entdecken gibt. Es folgt ein Besuch der Römischen Ausgrabung in Conimbriga. Abendessen und Übernachtung in Coimbra.
4. Tag: Tomar – Kloster Alcobaca
Der heutige Tagesausflug führt in mittelalterliche Stadt Tomar, ehemaliger Sitz des Templerordens. Stadtführung mit der berühmten Klosterburg der Christusritter, Altstadt, Synagoge usw. Einige Kilometer südlich von Tomar befindet sich die Burg Almurol, malerisch gelegen auf einer Insel im Fluss Tejo. Weiterfahrt nach Alcobaca mit der großen Zisterzienserabtei, dann Rückfahrt ins Hotel und Übernachtung in Coimbra.
5. Tag: Batalha – Lissabon
Fahrt zur berühmten Klosterkirche von Batalha, einem der wichtigsten Monumente Portugals. Weiterfahrt über Obidos (mittelalterliches, mauerumwalltes Städtchen) nach Lissabon. Nach dem Zimmerbezug folgen erste Besichtigungen (Torre de Belem, Seefahrerdenkmal, Hieronymuskloster). Übernachtung in Lissabon.
6. Tag: Lissabon
Rundgänge in Lissabon: Castelo Sao Jorge, Kathedralbezirk, Altstadt Alfama, Kloster Madre de Dios mit dem Azulejomuseum, Aquarium, Museo de Arte Antica, Arboretum der Universität. Übernachtung in Lissabon.
7. Tag: Alentejo
Tagesfahrt nach Alentejo: Besuch von Evora (UNESCO-Weltkulturerbe mit Zeugnissen aus westgotischer, römischer und maurischer Zeit), Römischer Tempel, Convento dos Loios, Kathedrale Sé, Igreja Real de Sao Francisco (mit der Knochenkapelle). Weiterfahrt nach Setúbal (malerische Altstadt) und durch die Serra da Arrábida zurück nach Lissabon. Abendspaziergang am Terreiro do Paco. Übernachtung in Lissabon.
8. Tag: Heimreise
Heute heißt es „Adeus“ Portugal: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
Unsere Programmvorschläge sind variabel!
Unsere Beispielprogramme sind als Vorschläge und Ideen zu verstehen. Natürlich können wir jedes Reiseprogramm gerne Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen anpassen.
Klaus Schreiner Kontakt

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Mit unseren 35 Jahren Erfahrung finden wir sicher das richtige Angebot für Sie.

Tel. 08031 / 80665-0

Jetzt kostenlosen Rückruf anfordern!

Zurück

© 2021 KB-Reisedienst GmbH