Wir beraten Sie gerne +49 8031/80665-0

Was sind Klassenfahrten?

Klassenfahrten, Abschlussfahrten, Schulfahrten, Wandertage, Schullandheimaufenthalte, Studienreisen, internationale Begegnungen und Auslandsaufenthalte im Allgemeinen sind Bestanteil der Bildungs- und Erziehungsarbeit an deutschen Schulen und sollen bzw. müssen gemäß den Kultusministerien der Länder einen Bezug zum Unterricht darstellen. Somit ist eine Klassenfahrt „Unterricht an einem anderen Ort“ und für den einzelnen Schüler eine schulische Pflichtveranstaltung. Über das Ziel und Dauer der Fahrt entscheiden die Klassenlehrer oder Kursleiter in Abstimmung mit den Eltern. Auf keinem Fall ist eine schulische Veranstaltung bzw. Klassenfahrt eine Freizeitfahrt oder touristische Gruppenreise. Zusätzlich können Schülerreisen auch unter folgenden Gesichtspunkten durchgeführt werden:

• den Zusammenhalt einer Klasse stärken
• zur Berufsorientierung
• für sportliche und musikalische Aktivitäten
• der Sucht- und Drogenprävention
• religiöse Inhalte vermitteln
 

Bezüglich den Fahrtkosten gibt es keine Obergrenze. Damit sich aber alle Eltern die angesetzte Klassenfahrt leisten können, deckeln Schulen und Schulleitungen die Reisekosten einer Schülerreise.

Eine Klassenfahrt dauert im Schnitt vier Übernachtungen also fünf Tage. Dieser Zeitraum ist für eine Rundreise mit Hotelwechsel meist zu kurz bemessen. Deshalb wählen Schulen und Klassen für Ihr Reiseziel meist ein geschichtliches und kulturelles Zentrum – also eine Stadt oder eine Region mit relativ kurzen Wegstrecken.

Die Organisation einer Klassenfahrt braucht Know-How und Zeit

Der Alltag an einer Schule fordert viel Kraft, gute Strategien und eine hohe Flexibilität. Den Lehrern und Lehrerinnen bleibt wenig Zeit für zusätzliche Aufgaben, wie z. B. der Koordinierung von Klassenfahrten und Schülerreisen. Egal ob mit den Schülern und Schülerinnen nach Prag, Rom, Berlin oder zu einem anderen Ziel verreist wird: Die umfangreichen Organisationsaufgaben für eine Klassenfahrt bleiben immer dieselben. Zuerst geht es um die Wahl eines interessanten Reiseziels. Oft überlegen sich Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen gemeinsam, welche Stadt oder welche Provinz in Frage kommt. Berlin, Dresden, Hamburg oder soll es ein Ziel im Ausland wie Paris, Amsterdam oder die Toskana sein? Die Auswahl ist groß. Und wenn das Reiseziel festgelegt ist? Dann geht die umfangreiche Planung los; Angebote für das Verkehrsmittel und die Unterkunft werden eingeholt. Die Eltern werden informiert und das attraktivste Reiseangebot wird gebucht. Vieles gibt es zu klären und zu bedenken bei der Planung einer Klassenfahrt oder Schülerreise. Bei KB-Reisedienst werden Sie immer ein offenes Ohr zu allen Fragen rund um Reiseziele und der Organisation von Klassenfahrten finden.

Klassenfahrten Ziele – eine bunte Vielfalt erwartet Sie

Klassenfahrten sind pädagogisch nachhaltig und fördern die Klassengemeinschaft. Schüler und Lehrer begegnen sich auf einer anderen Ebene und entdecken im Miteinander fremde Gesellschaften und Kulturen. Viele Schüler erkennen auf Klassenfahrten neue Perspektiven und entwickeln durch das Neue einen Lernschub.

Typische Reisen für Schulen sind:

•  Klassenfahrten nach Prag
•  Klassenfahrten nach Berlin
•  Klassenfahrten nach Rom
•  Klassenfahrten nach Lissabon
•  Klassenfahrten nach Barcelona
•  Klassenfahrten nach Paris
•  Klassenfahrten nach Hamburg
•  Klassenfahrten nach Dresden
•  Klassenfahrten ins Ruhrgebiet
•  Klassenfahrten nach Amsterdam
•  Klassenfahrten nach Brüssel
•  Klassenfahrten nach Budapest
•  Klassenfahrten nach Florenz – die Wiege der Renaissance
•  Klassenfahrten zum Gardasee
•  Klassenfahrten nach Istanbul
•  Klassenfahrten nach Istrien
•  Klassenfahrten in die Toskana
•  Klassenfahrten nach Krakau
•  Klassenfahrten nach London
•  Klassenfahrten nach München
•  Klassenfahrten nach Straßburg
•  Klassenfahrten nach Wien

 

Klassenfahrten planen – stressfrei, zuverlässig, schnell

Lehrkräfte und Schulen bestimmen den Ablauf. Viele Faktoren sind wichtig, damit Ihre Schülerreise und Klassenfahrt gut gelingt: das richtige Verkehrsmittel im Bezug auf die Gruppengröße, die Unterkunft in Wunschlage und ein informatives Fachprogramm mit genügend Freizeit für die Schüler und Schülerinnen. Das alles erfordert Fingerspitzengefühl und viel Fachkenntnis über das Reiseziel im In- oder Ausland. Welche Ausweispapiere sind nötig, um in das jeweilige Land einreisen zu dürfen? Welche Ausstattung bietet das Hotel oder die Jugendunterkunft? Wie soll die Stadtführung am besten organisiert werden? Welche Museen, Schlösser und andere Sehenswürdigkeiten werden besichtigt? Gibt es spezielle Angebote und Touren, die auf Schüler und Schülerinnen zugeschnitten sind? Welche Besichtigung passt besonders gut zum aktuellen Lehrstoff in der Schule? Und auch ganz praktische Überlegungen sind wichtig. Soll es Halbpension sein im Hotel, vielleicht auch ein Abendessen in einem Restaurant mit landestypischer Küche? Oder möchten Sie nur Übernachtung/Frühstück buchen, um vor Ort flexibel zu sein? Ganz nach Ihren Wünschen planen wir die gesamte Schülerreise und geben dabei gerne nützliche Tipps.

 

Gute geplante Klassenfahrten erfordern viel Detailarbeit

Kann der Reisebus das Schloss, die Burg oder das Museum direkt anfahren oder ist ein öffentliches Verkehrsmittel die bessere Wahl? Welche Möglichkeiten für den Flughafentransfer bestehen bei Flugreisen? Sind die Zeitspannen für den Umstieg bei Bahnreisen ausreichend bemessen und ist der richtige Ausstiegsbahnhof in Großstädten gewählt? Sind Mehrtagestickets oder Einzelfahrscheine für den ÖPNV preisgünstiger, um alle wichtigen Sehenswürdigkeiten gut zu erreichen? Weiter geht es mit der passenden Verpflegung. Welche Vorteile hat die Buchung der Halbpension? Gibt es Vegetarier, Veganer oder Schüler mit Allergien in der Klasse? Haben alle Schüler und Schülerinnen gültige Ausweispapiere für die Reise? Viele Fragen ergeben sich während der Organisation einer Klassenfahrt. Es bewahrheitet sich die alte Weisheit: „Der Teufel steckt im Detail“! Damit die Detailarbeit für Ihre Schülerreise nicht zur Schwerstarbeit wird, übernehmen wir für Sie die komplette Planung von der Abfahrt an der Schule bis zur Rückankunft an Ihrer Schule.

 

KB-Reisedienst – seit über 40 Jahren Klassenfahrten Anbieter

Als Spezialanbieter für Klassenfahrten und Schülerreisen verfügen wir über 40 Jahre Berufserfahrung. Exkursionen, Stadtführungen, Aktivangebote und Zeit zur Erholung sind wichtige Eckpunkte, um dem pädagogischen Bildungsauftrag einer Klassenfahrt nachzukommen. „Reisen bildet“ ist eine Aussage von Johann Wolfgang von Goethe. Diese rund 200 Jahre alte Feststellung hat nichts von ihrer Aktualität verloren. KB-Reisedienst möchte das Zitat im pädagogischen Sinn noch erweitern: „Reisen bildet und verbindet“. Klassenfahrten sollen für Schüler und Schülerinnen ihre Bildung, den Zusammenhalt in der Klasse und das Interesse an anderen Städten, Ländern und Kulturen fördern. Dies ist unsere Zielsetzung bei der Organisation Ihrer Klassenfahrt. Unsere engagierten Mitarbeiter haben jahrelange Erfahrung mit Schülerreisen aller Art. Dabei gilt es aber auch, sich den Änderungen und neuen Gegebenheiten in den einzelnen Reisezielen laufend anzupassen. Es ist unser Anspruch, die jahrelange Erfahrung einzubringen, aber auch offen und flexibel auf Neues zu reagieren. Viele Lehrer und Lehrerinnen sind inzwischen zu treuen Stammkunden geworden, die in regelmäßigen Abständen ihre Klassenfahrten und Schülerreisen bei uns buchen. Das freut uns sehr und ist natürlich Motivation, die gute Qualität der Schülerreisen jederzeit zu erhalten. Auch neue Kunden kommen auf uns zu und erkundigen sich nach Angeboten für die nächste Schülerreise. Wir bleiben am Ball, um jede einzelne Klassenfahrt zu einem schönen Erlebnis zu machen, das bei Schülern und Lehrkräften lange in bester Erinnerung bleibt.

 

Was sind Studienreisen?

Studienreisen sind (Gruppen)Reisen für Erwachsene zu einem geschichtlichen oder kulturellen Thema, also Kultur- und Bildungsreisen. Darunter fallen Städtereisen und geschichtliche Rundreisen genauso wie Musikreisen oder Fachreisen zu einem bestimmten Thema. Dies haben wir übrigens auch in unserem Firmennamen verankert (die Anfangsbuchstaben von KB-Reisedienst stehen für Kultur- und Bildungsreisen).

 

Was sind Pilgerreisen und Wallfahrten?

Heute ist eine Pilgerreise eine spirituell-religiöse Reise meist mit einem geschichtlichen Aspekt. Pilgereisende, z.B. nach Rom, werden sowohl die Basis der christlichen Kirche suchen wie auch die Geschichte der „Ewigen Stadt“ streifen. Geschichte und Religion gehören also meist zusammen. Die eigentliche Begriffsdefinition von „Pilgerreisen“ geht übrigens auf den lateinischen Begriff „Peregrinatio religiosa“ zurück und bezieht sich in gewisser Weise auf die Abkehr von weltlichen Maßstäben hin zu religiösen Reisen unter dem Gesichtspunkt „Der Weg ist das Ziel“. Das Wandern auf einem Pilgerweg ist also die klassische Pilgerreise. Wohingegen die „Wallfahrt“ nicht den Weg, sondern das Reiseziel mit einem Heiligtum in den Vordergrund stellt. In jedem Fall ist eine Pilgerreise wie auch eine Wallfahrt eine Reise unter einem religiösen Gesichtspunkt mit Aspekten aus der Vergangenheit, also der Geschichte.

© 2021 KB-Reisen GmbH
gruppenreise